Maybe Someday

maybe_someday-9783423428972Roman von Colleen Hoover

432 Seiten
erschienen im März 2016
Preis: 12,95€
Verlag: dtv
ISBN: 978-3-423-74018-0

 

 

Rezension von Leyla Y

Sydney könnte sich kein besseres Leben vorstellen. Sie studiert, lebt mit ihrer besten Freundin in einer Wohnung und hat einen Freund den sie liebt. Doch als sie ihn eines Tages mit ihrer Mitbewohnerin erwischt, bricht für sie eine Welt zusammen.

Sie flüchtet zu ihrem Nachbarn Ridge, dem sie schon wochenlang vom Balkon aus beim Singen zugehört hat. Die beiden beginnen sich anzufreunden und gemeinsam an Songtexten für Ridges Band zu schreiben. Langsam etwickelt sich jedoch mehr aus ihrer Freundschaft, doch als plötzlich Ridges Freundin Maggie auftaucht, wird es fast unerträglich für Sydney weiter bei ihm zu wohnen. Zwar war Ridge Maggie gegenüber immer treu und loyal, doch die Spannung zwischen ihm und Sydney ist auch nicht mehr zu verleugnen.
Werden sie sich noch länger zurückhalten können oder werden sie sich doch ihren Gefühlen hingeben und damit die Gefühle von Maggie verletzen?

Ich habe bisher alle Bücher von Colleen Hoover gelesen, doch ich muss sagen, dass mich dieses nicht zu 100 % überzeugt hat. Die Hauptcharaktere Sydney und Ridge sind zu Beginn wunderbar authentisch, als sie aber immer mehr in die „Ich-will-dich, Ich-darf-aber-nicht“-Schiene geraten, war es etwas schwerfällig das Buch weiterzulesen. Mit ihrer klaren und mitreißenden Sprache, schafft es Colleen Hoover jedoch stets den Leser zu fesseln und zum Weiterlesen zu bewegen. Außerdem lässt sie Sydney und Ridge aus ihren eigenen Sichtweisen erzählen, so kann sich der Leser sehr gut in die Gefühlswelt der beiden hineinversetzen. Zudem finde ich es toll, dass die Musik im Zentrum der Geschichte steht, vorallem weil man sich die Lieder und Texte auch auf YouTube anhören kann.

Mein Fazit zu diesem Buch: Tolle Charaktere, gute Musik und Texte, allerdings teilweise etwas schwerfällig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

+ twoundeighty = fiveundeighty