Young Sherlock Holmes – Der Tod liegt in der Luft

Cover Young Sherlock Holmes Band 1Roman von Andrew Lane

415 Seiten
erschienen: Juni 2010
Preis: 8,99€
Verlag: Fischer Jugendbuch
ISBN: 978-3-596-19300-4

 


Rezension von Rosanna P

Sir Arthur Conan Doyle hat kaum etwas über die Kindheit des großen Detektiven Sherlock Holmes geschrieben. Nicht einmal über seine Familie ist viel bekannt. Andrew Lane versucht, das zu ändern. Der vierzehnjährige Sherlock wird in den Ferien zu seiner Tante und seinem Onkel geschickt, die er noch nie zuvor gesehen hat. Nur ein verschlafenes, langweiliges Nest und noch dazu ein Hauslehrer.

Doch der Unterricht gestaltet sich interessanter, als Sherlock es sich vorgestellt hat. Amyus Crowe ermutigt ihn, seine Umgebung genau unter die Lupe zu nehmen und durch Beobachtungen logisch zu schlussfolgern.
In Matty, einem Jungen, der auf einem Kanalboot lebt, findet er einen guten Freund. Doch Matty hat etwas Unheimliches beobachtet: eine Rauchwolke, die anscheinend lebt. Als Sherlock auch noch während einer Unterrichtsstunde über eine Leiche stolpert, ist seine Neugier endgültig geweckt und er stößt auf ein tödliches Geheimnis…

Am Anfang war ich sehr skeptisch. Ich bin ein großer Sherlock-Holmes-Fan und konnte mir nicht so richtig vorstellen, ob mir das Buch gefallen könnte. Doch ich wurde positiv überrascht, ich habe es regelrecht verschlungen. Ein ausgezeichneter Abenteuerroman, auch für Leser, die mit Sherlock Holmes nicht wirklich etwas anfangen können. Spannung, einige lustigen Dialoge und natürlich brillante Kombinationen verleihen dem Buch und seinen Charakteren seinen ganz eigenen Flair.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

÷ one = 3